Gästebucheinträge

14.07.2011 - Stefan Vollert
Liebe Pilgerschwestern und -brüder,
ich wünsche euch für euren Weg, der Morgen beginnt, eine ganz gefüllte und gesegnete Zeit. Möge der Herr um und mit euch sein. Auf dem Weg, bei den Gebets- und Schweigezeiten, bei den Gesprächen und bei allem, was ihr erlebt.
Seid herzlichst gegrüßt,
in Verbundenheit,
Pilgerbruder Stefan

19.12.2010 - Stefan Vollert, Stuttgart
An die lieben Pilgerschwestern und -brüder: ich wünsche euch ein gesegnetes Fest der Christi Geburt und ein gutes, gesundes und pilgerreiches Jahr 2011.
Seid herzlichst gegrüßt, Stefan

23.11.2010 - Stefanie Rohe-Braun
Liebe Magdalena, lieber Joachim!
Ganz herzlich danke ich Euch dafür, die für mich im besten Sinne sehr eindrucksvolle OEL-Woche ermöglicht zu haben, in der ich außer Euch noch eine ganze Reihe lieber Menschen kennen lernen durfte. Es ist viel in mir in Bewegung geraten, und ich hoffe sehr, dass es gelingt, wieder zu kommen.
Euch und allen wünsche ich eine gesegnete Adventszeit, ein Frohes Weihnachtsfest und einen schönen Übergang ins nächste Jahr.
Liebe Grüße aus Hamburg,
Stefanie

16.07.2010 - Stefan Vollert, Stuttgart
Liebe Pilgerschwestern und -brüder 2010,
ich wünsche euch eine gute Zeit auf den Pilgerwegen. Seid gesegnet in der Gemeinschaft und in den Gebeten. Der Herr ist mit euch.
Viele Grüße
Stefan Vollert

09.12.2009 - Stefan Vollert
Liebe Tempziner Pilgerinnen und Pilger, liebe Magdalene und lieber Joachim,
ich wünsche euch allen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Christfest und ein gutes Jahr 2010.
Der Herr sei mit euch allen.
Grüße aus Stuttgart
Stefan Vollert

19.10.2009 - heinke kluth
Hallo ihr Lieben,
noch immer denke ich oft an die schöne Zeit beim Familienpilgerweg. Schade das Jonas und ich den Abschlußgottesdienst nich miterleben konnten. Ich hoffe wir sehen uns bald wieder, liebe Grüße aus Hamburg,
senden Heinke und Jonas

14.08.2009 - Renate Strehlow
Liebe Magdalene! Lieber Joachim!
Irgendwie hatte es am Sonntag leider mit dem Verabschieden nicht richtig geklappt. Das möchten wir auf diesem Wege jetzt ganz besonders nachholen und uns für all Euere Kraft, Eueren Einsatz Euer Mittragen, Euere Nerven, Zeit, Ideen und Gebete, die Ihr in den Familienpilgerweg investiert habt, bedanken. Die Kinder und ich singen und tanzen noch immer die wunderschönen Lieder, die Ihr uns beigebracht habt, und die uns fröhlich durch den Alltag begleiten. Wir werden sie in unserer "Kinderkirche" weitergeben, damit man sich auch dort daran erfreuen kann.
Bleibt von Gott behütet und gesegnet.
Herzlichst Renate u Enrico mit Manuel und Daniela

13.08.2009 - ulrike brinkmann
Liebe Magdalene und Joachim,
solch buntes Treiben -der Familienpilgerweg. Leonie summt und singt mir soviel Fische in dem Land..... und mehr zu. Wie war euere Tangomusik-Veranstaltung ? Obwohl der Alltag uns wieder hat, danke !
lieber Gruß, Ulrike,Fabian,Christina,Paul Moritz, Mary und Leonie

10.08.2009 - Monika Binek
Hallo, Ihr Lieben! Danke Euch allen für die wunderbaren gemeinsamen Tage, besonders Dieter für die Wege, Joachim, Magdalene, Michael und Helmut für die spirituellen Impulse. Vieles wird mich "auf Abruf" durch das Jahr begleiten.
Brigitte und ich wollten nicht gleich in das Alltagsgewühl einsteigen und konnten das Pilgerleben langsam ausklingen lassen: Auf Usedom übernachteten wir zu zweit in einem großen Sechserzelt mit Stapelbetten - in unseren Schlafsäcken, sozusagen firstclass - konnten unseren Tascheninhalt jeweils im darüberliegenden Bett ausbreiten, hatten einen weiten Weg zur Toi usw. - ansonsten verwöhnt mit Vollpension, liefen jeden Tag stundenlang am Strand mit den Füßen im Wasser. Ich (und wie ich las, Brigitte ebenfalls) bin jetzt immer noch halb hier halb unterwegs, trotz Abarbeitung von Verpflichtungen und guter Erlebnisse im Alltagstal.
Liebe Grüße aus Berlin, bis ?????
Eure Monika

04.08.2009 - Stefan Vollert
Hallo liebe PilgerInnen 2009,
ich möchte Euch alle auf diesem Wege herzlichst Grüßen. Ich hatte es am Sonntag ziemlich pressant, deshalb konnte ich mich nicht von jedem Einzelnen verabschieden.
Es war wieder eine sehr eindrückliche Zeit und möchte allen herzlich dafür danken.
Es grüßt Euch in herzlicher Verbundenheit,
Stefan Vollert, Stuttgart

09.05.2009 - Stefan Vollert
Hallo liebe Magdalene, lieber Joachim,
ich freu mich schon auf den gemeinsamen Weg im Juli.
Seid herzlichst gegrüßt,
Stefan

21.07.2008 - Rosemarie Riegner
Liebe Magda,
auf der Suche nach Dir bin ich auf Eure Web-Site gestoßen. Ich freue mich für Euch, dass Ihr Euren Traum, Euren Plan, von dem Du mir schon vor einigen Jahren berichtet hast, verwirklicht habt und damit bestimmt vielen Menschen helfen und Freude bringen könnt.
Dafür wünsche ich Euch auch weiterhin alles Gute und viele schöne Stunden mit Euren Gästen.
Weißt Du eigentlich noch, wer ich bin?
Erinnerst Du Dich an Rüdersdorf, an das "Sonnenland" und Deine Jugendfreundin?
Ich grüße Dich und auch Achim sehr herzlich - Rosi

12.07.2008 - Barbara Wiesner (wiesner-barbara.com)
Meine Lieben,Magdalene und Achim,
wenn wir uns auch nicht sehen können, weil so viel Land zwischen uns liegt - so grüsse ich Euch auf diesem Wege, auch im Namen meiner Brüder Christoph mit Familie aus England, Andreas mit Familie aus Australien. Ihr seid zwar aus den Augen, aber niemals aus dem Sinn! Gottes Segen und Umarmung, Eure Nichte Barbara mit Lebensgemeinschaft aus der Schweiz.

28.05.2008 - Dagmar Schlegel (www.pilgern-in-mitteldeutschland.de)
Liebes Ehepaar Anders !
Viele Grüße von den Pilgern aus Mitteldeutschland in die Heimat des Ökumenischen Pilgerns ! Wir sind dieses Jahr beim Oekmenischen Samstagspilgern von Görlitz nach Leipzig unterwegs ! Der Ökumenische Pilgerweg Via regia feiert dieses Jahr 5 jähriges Bestehen !
Eure Dagmar Schlegel
Ultreia!

01.05.2008 - Renate Strehlow (www.yahoo.de)
Liebe Magdalene! Lieber Joachim!
Danke für die wunderschön gestaltete homepage, und dass Ihr nun auch auf diesem Wege zu sehen und zu erreichen seid.
Beim Anblick der Fotos wurden in mir viele viele Erinnerungen an gemeinsam gegangene Wege wach, die in meinem Leben und in meiner Seele Spuren hinterlassen haben, das eine oder andere in Gang brachten.
Ich wünsche Euch und vielen anderen Menschen, dass sie auf diese Internetseite stoßen und ermutigt werden, was ist, loszulassen, an das man sich klammert, um sich mit Euch und Jesus auf den Weg zu machen...und um in den Fußspuren Seiner Liebe leise erwachend zu spüren und zu ahnen, was sein könnte.
Es lohnt sich, Schritt für Schritt.
Bleibt behütet und gesegnet.
Alles Liebe Renate

20.02.2008 - Marlis Werner, Detmold
Liebe Magdalene und lieber Joachim, ich bin sehr angetan von Eurem neuen Info-Blatt mit den Angeboten 2008 / I, ich finde es ausgesprochen gut. Und dazu habt Ihr eine so schöne Homepage im Internet, so daß Ihr auch auf diesem Wege "eben mal" zu erreichen seid.

31.01.2008 - Monika Binek
Hallo, Ihr Lieben alle!
Danke für die neuesten Infos und die tolle Homepage und das Gästebuch.
Ab 4.2. bin ich unterwegs - MISEREOR-Hungertuchwallfahrt, Staffellauf in drei Gruppen, Tag und Nacht von Paderborn nach Fulda - bin gespannt, da das erste mal dabei.
Freue mich jetzt schon auf das Wiedersehen mit Euch in Tempzin am Pfingstmontag. Gottes Segen und herzlichen Gruß
Eure Monika
Habe gerade erst herausgefunden, dass der Gedenktag "unseres" Antonius ev. und kath. der 17. Januar ist - schande über mich

06.01.2008 - Stefan Vollert, Stuttgart
Hallo liebe Freunde in Tempzin.
Schön, dass man nun auch ganz aktuell die Termine einsehen kann. Auch die Bilder der vergangenen Pilgerwege (2006) sind sehr eindrucksvoll. Wenn ich nur an die Hitze denke... Eine sehr gelungene Seite. Seid gesegnet und behütet in all euren Aufgaben.
Viele Grüße, Stefan Vollert